abi

so, morgen ist es dann mal soweit, ich schreibe meine erste abiarbeit. ich hab keine panik vor der arbeit selbst, weil ich weiss, dass ich alles kann in allen fächer und am freitag ist es auch schon vorbei, nur habe ich angst was zu vergessen. also was an mat zu vergessen. habe jetzt schon die tasche für moin gepackt und zig mal kontrolliert, damit ich alles dabei habe, was ich brauche. ich müsste alles haben, mir fällt nichts mehr ein was ich noch brauchen würde. habe wegen lernen, sind jetzt seit langem die einzigen arbeiten,in die ich vorbereitet gehe(die letzte war die bio arbeit in 11.1),sogar cheer training ausfallen lassen. und heute und donnerstag lasse ich auch noch ausfallen. das ist echt blöd an der verteilung der arbeiten, aber was solls. mintag, mittwoch und freitag, dann ist alles vorbei, dann nur noch ganz chillig das mündliche im märz und es ist endgültig rum. dieser irrenanstalt werde ich keine träne nachweinen. kann jetzt nur noch hoffen, dass mich die uni nimmt, bewerbungsschluss ist morgen. einfach mal abwarten, aber ich denke, dass es gut geht, ich hoffe es, weil wenn ich nicht nach koblenz kann muss ich erstmal praktikum machen und dann kann ich zum ws an ner anderen uni anfangen, aber das hiesse dann auch einen teamwechsel was ich nicht will.

14.1.07 14:04

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen